Wie man auf Linux Mint 19 upgraden kann

Standard

Wenn Sie darauf gewartet haben, möchte ich Ihnen für Ihre Geduld danken.

Es ist jetzt möglich, die Cinnamon, MATE und Xfce Editionen von Linux Mint 18.3 auf Version 19 zu aktualisieren.

Die Upgrade-Anleitung finden Sie unter: https://community.linuxmint.com/tutorial/view/2416

Upgrade aus gutem Grund

“Wenn es nicht kaputt ist, sollte man es nicht reparieren”.

Linux Mint 17, 17.1, 17.2 und 17.3 werden bis 2019 unterstützt und Linux Mint 18, 18.1, 18.2 und 18.3 werden bis 2021 unterstützt.

Vielleicht möchten Sie auf Linux Mint 19 aktualisieren, weil ein Fehler behoben wurde oder weil Sie einige der neuen Funktionen nutzen möchten. In jedem Fall sollten Sie wissen, warum Sie ein Upgrade durchführen.

So sehr wir uns auch auf Linux Mint 19 freuen, ein blindes Upgrade, nur um die neueste Version zu erhalten, macht wenig Sinn, vor allem wenn Sie bereits zufrieden sind und alles perfekt funktioniert.

Lesen Sie unbedingt die Versionshinweise und informieren Sie sich über die neuen Funktionen, damit Sie alle Informationen haben, die Sie brauchen, bevor Sie entscheiden, ob Sie ein Upgrade durchführen wollen.

Probieren Sie Linux Mint 19 auch im Live-Modus aus, um zu sehen, ob es mit Ihrer Hardware gut funktioniert.

Nehmen Sie sich Zeit

Lesen Sie alle Anweisungen und nehmen Sie sich die Zeit, sie zu verstehen, und bitten Sie um Hilfe, wenn Sie nicht weiterkommen.

In der Anleitung werden Sie aufgefordert, Backups zu erstellen, System-Snapshots vorzubereiten und Linux Mint 19 im Live-Modus auszuprobieren. Überstürzen Sie das Upgrade nicht und nehmen Sie keine Abkürzungen.

Keine Panik

Wenn Sie nicht weiterkommen oder sich über etwas wundern, zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten:

Sie können hier im Kommentarbereich posten.
Sie können in den Foren um Hilfe bitten.
Du kannst dich mit dem IRC verbinden (von Linux Mint aus: Menü->Internet->Hexchat). Wenn Sie neu im IRC sind, lesen Sie bitte dieses Tutorial.