Sie können Microsoft Excel-Tabellen synchronisieren, um sicherzustellen, dass Änderungen in einer automatisch in eine andere übernommen werden. Es ist möglich, Verknüpfungen zwischen verschiedenen Arbeitsblättern sowie separaten Excel-Arbeitsmappen zu erstellen. Schauen wir uns drei Möglichkeiten an, um dies zu tun.

Synchronisieren Sie Excel-Tabellen mit der Funktion „Link einfügen“

Die Funktion „Link einfügen“ in Excel bietet eine einfache Möglichkeit, Excel-Tabellen zu synchronisieren. In diesem Beispiel möchten wir eine Zusammenfassung der Verkaufssummen aus mehreren verschiedenen Arbeitsblättern erstellen.

Öffnen Sie zunächst Ihre Excel-Tabelle, klicken Sie auf die Zelle, zu der Sie einen Link erstellen möchten, und wählen Sie dann auf der Registerkarte „Startseite“ die Schaltfläche „Kopieren“.

Kopieren Sie die Quelldaten

Wählen Sie die Zelle aus, aus der Sie eine Verknüpfung herstellen, klicken Sie auf den Listenpfeil „Einfügen“ und wählen Sie dann „Verknüpfung einfügen“.

Synchronisieren Sie Tabellen mit Paste Link

Die Adresse, mit der die Zelle synchronisiert wird, wird in der Formelleiste angezeigt. Es enthält den Blattnamen gefolgt von der Zellenadresse.

Link zu den Quelldaten in der Formelleiste

Synchronisieren Sie Excel-Tabellen mit einer Formel
Ein anderer Ansatz besteht darin, die Formel selbst zu erstellen, ohne die Schaltfläche Link einfügen zu verwenden.

Zellen auf verschiedenen Arbeitsblättern synchronisieren
Klicken Sie zunächst auf die Zelle, aus der Sie den Link erstellen, und geben Sie „=“ ein.

Erstellen einer Zellverbindung

Wählen Sie als Nächstes das Blatt mit der Zelle aus, zu der Sie eine Verknüpfung herstellen möchten. Die Blattreferenz wird in der Formelleiste angezeigt.

Blattreferenz in der Formelleiste.

Klicken Sie abschließend auf die Zelle, zu der Sie einen Link erstellen möchten. Die fertige Formel wird in der Formelleiste angezeigt. Drücken Sie die Eingabetaste.

Excel-Formel zum Synchronisieren von Zellen

Zellen in separaten Arbeitsmappen synchronisieren
Sie können auch eine Verknüpfung zu einer Zelle auf dem Blatt einer anderen Arbeitsmappe herstellen. Dazu müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die andere Arbeitsmappe geöffnet ist, bevor Sie mit der Formel beginnen.

Klicken Sie auf die Zelle, von der aus Sie eine Verknüpfung herstellen möchten, und geben Sie „=“ ein. Wechseln Sie zur anderen Arbeitsmappe, wählen Sie das Blatt aus und klicken Sie auf die Zelle, zu der Sie einen Link erstellen möchten. Der Name der Arbeitsmappe steht vor dem Blattnamen in der Formelleiste.

Link zu einer anderen Excel-Arbeitsmappe

Wenn die von Ihnen verknüpfte Excel-Arbeitsmappe geschlossen ist, wird in der Formel der vollständige Pfad zur Datei angezeigt.

Vollständiger Dateipfad zur geschlossenen Arbeitsmappe

Wenn die Arbeitsmappe mit dem Link zu einer anderen Arbeitsmappe geöffnet wird, werden Sie wahrscheinlich mit einer Meldung begrüßt, um die Aktualisierung von Links zu ermöglichen. Dies hängt von Ihren Sicherheitseinstellungen ab.

Klicken Sie auf „Inhalt aktivieren“, um sicherzustellen, dass Aktualisierungen in der anderen Arbeitsmappe automatisch in der aktuellen wiedergegeben werden.

Aktivieren Sie den Inhalt, um Links zu aktualisieren

Synchronisieren Sie Excel-Tabellen mithilfe einer Suchfunktion
Bei den vorherigen Methoden zum Synchronisieren von zwei Blättern oder Arbeitsmappen werden Links zu einer bestimmten Zelle verwendet. Manchmal ist dies möglicherweise nicht gut genug, da der Link den falschen Wert zurückgibt, wenn die Daten sortiert und in eine andere Zelle verschoben werden. In diesen Szenarien ist die Verwendung einer Suchfunktion ein guter Ansatz.

Es gibt zahlreiche Suchfunktionen , aber die am häufigsten verwendete ist VLOOKUP. Verwenden wir diese Funktion.

In diesem Beispiel haben wir eine einfache Liste von Mitarbeiterdaten.